Essay richtig schreiben - Mit unseren Ghostwritern klappt es!

Das Essay ist etwas anderes als die klassische Hausarbeit. Das macht es wiederum schwierig zu wissen, wie es richtig geschrieben werden sollte. Mit dem ganzen Lernen für Klausuren, Praktika und eventuell Projektarbeiten kann es während des Studiums schnell stressig werden. Dann fehlt die Zeit, sich zusätzlich noch in das Schreiben eines Essayseinzuarbeiten und solche Texte zu verfassen.

Das muss heutzutage jedoch kein Hindernis mehr sein. Zum Glück gibt es professionelle Ghostwriter, die diese Tätigkeit für Sie übernehmen können. Sie liefern einen professionellen Text, der auf die Anforderungen der jeweiligen Hochschule abgestimmt ist.

Das Schreiben wird jetzt einfacher!
Preisrechner
Qualitätslevel
Seiten
Die angezeigte Preiskalkulation dient zur Vermittlung einer groben Preisvorstellung. Ein individuelles & unverbindliches Preisangebot erhalten Sie innerhalb weniger Stunden unten das verlinkte Anfrageformular, per Mail oder Telefon.
berechneter Preis18.19inkl. MwSt.
INHALTSVERZEICHNIS

Was ist ein Essay?

Beim Essay schreiben gibt der Autor seine eigenen Gedanken zu einem fachlichen Thema wieder. Hierbei brauchen Sie allerdings nicht klassisch wissenschaftlich vorzugehen. Deswegen unterscheidet sich das Essay auch in diesem Bereich von einer wissenschaftlichen Hausarbeit oder einer Abschlussarbeit wie der Bachelorarbeit oder Masterthesis. Das Essay ist eher vergleichbar mit einem Aufsatz oder einem journalistischen Kommentar beziehungsweise Leitartikel.

Beim Schreiben des Essays auf Deutsch kommt die erste oder dritte Person zu Anwendung und es wird vornehmlich das Präsens verwendet. Im Wesentlichen können drei verschiedene Typen von Essays unterschieden werden:

  • Meinungsaufsatz
  • Argumentativer Essay
  • Erzählender Aufsatz

Arten des Essays

Diese drei Typen von Essays unterscheiden sich wie folgt.

  1. Meinungsaufsatz
    Die meisten mögen beim Verfassen des Meinungsaufsatzes zunächst eine Leichtigkeit verspüren. Tatsächlich handelt es sich hierbei, wie der Name besagt, um einen Aufsatz, der die persönliche Meinung widerspiegelt. Weniger Recherche und vielmehr eigene Gedanken stehen bei dieser Arbeit im Vordergrund. Dennoch sollte der Stil formal bleiben und die Ausführung auf Fakten basieren. Am besten gelingt das Schreiben mit einem Essay-Aufbau, der in etwa in 5 Absätze gegliedert ist und einen «roten Faden» aufweist. Ist allerdings mehr oder weniger zum Thema zu schreiben, kann das natürlich variieren.
  2. Argumentativer Essay
    Diese Abhandlung muss argumentativ sein. Hier ändert sich allerdings das Pronomen, indem die Autoren in die dritte Person wechseln müssen. Der zuvor genannte Meinungsaufsatz durfte noch die erste Person «ich» einsetzen. Es geht dabei darum, die Leser von der im Essay vertretenen Position auch rhetorisch zu überzeugen. Subjektiv muss der Schreiber also von dieser Haltung selbst überzeugt sein, damit das gut funktioniert und die Argumente glaubhaft erscheinen.
  3. Erzählender Aufsatz
    Bei diesem Aufsatz geht es um eine Erzählung eigener Erlebnisse, Überlegungen und Erfahrungen, was auf den ersten Blick einfach aussieht, das der Text zusätzlich auch mit Inhalten oder mit einer Metapher gefüllt sein kann, die nicht selbst oder nicht auf diese Weise erlebt wurden. Der Text muss dennoch den Leser überzeugen und beeindrucken. Es zählt im Wesentlichen auch der Schluss. Er muss eine Lektion und wertvolle Erkenntnisse beinhalten.

Aufbau eines Essays

Der Aufbau eines Essays besteht grundsätzlich aus drei Teilen: Einleitung, Hauptteil und Schluss. Sie sollen nachstehend in der Reihenfolge beschrieben und erläutert werden.

Einleitung

Die Einleitung sollte das Interesse beim Leser wecken und die wesentliche Frage zur Sprache bringen, womit sich das Essay weiterführend beschäftigt. Ein treffendes Beispiel für eine Essay-Einleitung könnte dementsprechend das folgende sein:

«Dass eigenes und tiefgründiges Nachforschen bei jungen Schülern tendenziell weniger beliebt ist, wurde mir durch eine Umfrage unter Schülern einer Maturitätsschule sehr bewusst. Sie geben sich grösstenteils mit einer vorgefertigten Meinung zufrieden und holen sich in seltensten Fällen eine Zweitmeinung über das Thema ein. Die Folgen und die Gefahr könnten sein, dass sie stigmatisierende Meinungen und Haltungen schneller übernehmen.»

Hauptteil

Im Hauptteil geht es dann im Weiteren darum, das Hauptargument der Einleitung zu stützen. Hierzu sollte literarisch argumentiert werden. Dabei gilt hingegen, dass weniger Fussnoten oder gar Zitate erscheinen sollten. Die Abhandlung und Struktur gehen ohne diese stringent weiter.

Da es allerdings aufgrund der Kürze keinerlei stichhaltige Gliederung geben kann, sollten die Argumente jeweils in eigene Absätze eingebettet und somit unterteilt sein. Diese müssen logisch aufeinander folgen und am Anfang der Paragraphen kurz einleitend dargestellt werden. Diesbezüglich sollten Sie besonders präzise und ohne Füllwörter formulieren. Folgendes Beispiel könnte für den Hauptteil stehen:

«Zum Thema menschlichen Vergleichens und Glücklichsein passen zudem andere Betrachtungen bekannter Autoren. Bereits Paul Watzlawick beschrieb in seinem Buch «Anleitung zum Unglücklichsein», dass das Vergleichen der Menschen und deren Status zu einem Unglücklichsein und somit zu einer tiefen menschlichen Traurigkeit führt, wie ich es eingangs bereits angedeutet habe.»

Schlussteil

Im Schlussteil kommt keinerlei neue Argumentation mehr zum Tragen. Es geht darum, eine kurze Zusammenfassung und tatsächliche Schlussfolgerung zu finden, die sich zwingend und logisch aus dem zuvor Argumentierten ergibt. Dieses Fazit sollte mit circa 0,5 Seiten recht knapp ausfallen. Eine Bilanz können Sie zum Schluss deswegen folgendermassen formulieren:

«Aus diesen vorherigen Betrachtungen wird folglich ersichtlich, dass ein individueller und konkreter Karriereplan die Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung signifikant erhöhen wird.»

Tipps zum Essay schreiben

Die nachfolgenden Tipps gelten für alle Arten von Essays und können Sie im Schreibprozess unterstützen.

  1. Es geht darum, Fragestellung, Thesen oder Gedanken zu verschriftlichen.
  2. Hilfreich ist es dabei, zunächst eine Mindmap mit Argumenten und Inhalten zu erstellen.
  3. Danach kann man eine Outline entwerfen, die allerdings als unsichtbares Gerüst dient und später herausgelöscht wird.
  4. Zum Essay schreiben gehört es, nicht nur eigene Argumente zu nutzen, sondern ruhig Gegenargumente aufzuführen, um diese dann gekonnt zu widerlegen.
  5. Sie sollten auch einen formalen Stil einhalten: Wichtig ist, keinen Slang und keine Abkürzungen zu verwenden.
  6. Da sich die Argumente erweitern oder verändern könnten, sollte die Einleitung zum Schluss geschrieben werden.

Professionelle Ghostwriter helfen Ihnen beim Schreiben Ihres Essays

Fehlt Ihnen nun ein entsprechendes Thema, liegt die Textsorte nicht richtig oder die Zeit ist bezüglich der Abgabe knapp, dann empfiehlt sich die Hinzunahme eines Ghostwriters. Sie sind im Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten geübt, sodass sie das schnell und zuverlässig erledigen. Folgende Vorteile haben Sie, wenn Sie über WirSchreiben einen Ghostwriter für Ihr Essay engagieren:

Perfektes Essay, welches zu den Anforderungen der Hochschule passt

Langjährige Erfahrung der Ghostwriter, die selbst zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten verfassen mussten

Schnelligkeit und pünktliche Lieferung mit einer vorherigen Teillieferung

Sauberes Arbeiten bezüglich der Quellen und Fakten

Ideenreichtum und Kreativität

Essay schreiben auf Englisch

Wie ist das nun aber mit dem Essay auf Englisch, wenn die Hochschule das fordert oder grundsätzlich die englische Sprache verwendet? Auch dann gelten die Grundregeln für den Inhalt und Aufbau eines Essays.

Wenn es Ihnen schwer fällt, direkt auf Englisch zu schreiben, können Sie Ihren Essay zunächst auch auf Deutsch verfassen und später zum

Beispiel mittels «Deepl.com» übersetzen. Doch auch wenn «Deepl.com» die aktuell beste Website für Übersetzungen ist und oft saubere Ergebnisse liefert, müssen diese dennoch immer Korrektur gelesen und zum Teil auch korrigiert werden.

Falls Ihnen grundsätzlich Sprachkenntnisse fehlen und Unsicherheiten bestehen, da Sie kein englischer Muttersprachler sind, sollten Sie hierfür auf einen Ghostwriter und gleichzeitigen Muttersprachler zurückgreifen. Wir bieten unseren Service nicht nur in Englisch, sondern auch in Italienisch und Französisch an.

Unsere Pro-Tipps zum Schreiben eines Essays

Wenn Sie ein Essay schreiben, sollten Sie die nachstehenden Informationen und Tipps immer beachten:

  • Die Gedanken sollten abgrenzend und scharf formuliert werden.
  • Das betrifft in ganz besonderem Masse die Einleitung, die präzise und knapp formuliert sein sollte.
  • Der Hauptteil zeichnet sich durch Absätze zu jedem Argument aus.
  • Die Begründung sollte zu den jedem Argument stichhaltig sein.
  • Der Stil sollte eingängig und gut lesbar sein.
  • Sprachlich sollte das Präsens angewendet sein.
  • Das Werk sollte zumindest von einer anderen Person Korrektur gelesen werden.

FAQ

Wie schreibt man ein gutes Essay?
Ein gutes Essay hat einen logischen Aufbau. Dabei sind die Argumente gut erklärt, für Aussenstehende verständlich und mit Fakten unterlegt. Dennoch lässt es sich flüssig lesen und das Interesse des Lesers bleibt bis zum Schluss erhalten.
Wie schreibt man das Schlusswort eines Essays?
Der Schluss muss kurz und prägnant sein. Hier gilt es, lediglich das auf den Punkt zu bringen, was zuvor argumentativ erarbeitet wurde. Ein Wiederholen dessen ist in dieser Erörterung nicht mehr notwendig oder erwünscht. Ein guter Ausblick kann den Schluss noch ergänzen. Insgesamt wird eine halbe Seite dafür völlig ausreichen.
Wie schreibt man ein argumentatives Essay?
Das Wichtigste beim argumentativen Essay schreiben ist, dass die Argumente stichhaltig sind. Sie sollten sich zudem aufbauend steigern, sodass der Schluss wirklich überzeugen kann und der Leser vollkommen überzeugt wird. Das bedeutet jedoch nicht, dass Gegenargumente weggelassen werden. Stattdessen sollte der Autor diese vielmehr zur Sprache bringen und sie gekonnt widerlegen.
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Mathilda Sussman
Teamleiterin
phone +41446880244